Deutsche Aktien legen zum Start in den August 2017 leicht zu – DAX kann 12.000 Punkte Marke behaupten

Zum Start in den Monat August konnten sich einige Werte im Leitindex DAX leicht erholen und zulegen. Vor allem die ProSiebenSat.1 Media SE Aktie sowie die Aktie von Adidas konnte in den vergangenen Tagen deutlich an Wert zulegen. Anzumerken ist, dass die ProSiebenSat.1 Media SE Aktie vor kurzem etwa 10% an Wert verloren hatte. Eine neue Allianz zwischen dem Konzern sowie United Internet und weiteren Mitstreitern trägt dazu bei, dass die Aktie wieder an Fahrt aufnehmen kann und deutlich an Wert zulegen wird. Fakt ist, dass die Aktionäre derzeit sehr günstig in das Unternehmen einsteigen können.

Am 3. August werden die Quartalszahlen veröffentlicht und die Aktionäre dürfen sich auf die weitere Entwicklung und Ausrichtung des Konzerns freuen. Langfristig gesehen lockt das Unternehmen mit einer mehr als attraktiven Dividendenrendite. Im Jahr 2017 wurde eine Dividende in Höhe von 1,90 Euro je Aktie ausgeschüttet. Vor wenigen Tagen konnte das Papier zu 33,50 Euro gekauft werden, was einer Dividendenrendite in Höhe von 5,6% entspricht. Dieser Wert liegt deutlich über dem Wert vieler Mitbewerber, so dass die Aktie derzeit stark unter Beobachtung stehen dürfte.

Derzeit stehen die Quartalszahlen für das zweite Quartal 2017 bei vielen Konzernen an. Dies dürfte Klarheit darüber verschaffen, wie sich das Geschäftsjahr 2017 entwickeln wird und bei welchen Konzernen es derzeit gut läuft. Fakt ist, dass die Automobilwerte nach wie vor deutlich niedriger stehen, als es noch vor ein paar Wochen der Fall gewesen ist.

Automobilwerte im August 2017 günstiger zu haben – lohnt der Einstieg?

Nach dem neusten Skandal in der deutschen Automobilbranche ist es möglich, dass der Einstieg bei Daimler derzeit zu weniger als 60 Euro je Aktie möglich ist. Dies war so schon viele Monate nicht mehr der Fall. Anzumerken ist auch, dass zum Beispiel die BMW Aktie derzeit zu rund 78 Euro zu haben ist. Während im DAX einige Papiere in den vergangenen Wochen deutlich an Wert zulegen konnten, war das Kaufinteresse der Anleger bei den Automobilwerten eher verhalten.

Auch die Aktie des VW Konzernes notiert aktuell gerade einmal bei 130 bis 133 Euro und damit deutlich niedriger, als es noch vor einigen Wochen der Fall gewesen ist. Anzumerken ist, dass die VW Aktie deutlich unter dem aktuellen Druck leidet. Nachdem der Kurs sich in den vergangenen Wochen wieder leicht erholen konnte und viele Aktionäre davon ausgehen, dass es in Richtung 150 Euro Marke geht, gab die Aktie wieder stark nach.

Welche Risiken haben die Automobilwerte in Deutschland derzeit?

Sowohl bei BMW als auch bei Daimler und bei VW ist derzeit nicht klar, wie sich die Aktie weiter entwickeln wird. Dies hängt auch damit zusammen, ob im Zusammenhang mit dem aktuellen Skandal Strafen gezahlt werden müssen und in welcher Höhe dies der Fall sein wird.

Fakt ist, dass die Aktien derzeit so aussehen, als ob der Einstieg günstig möglich wäre und hier ein guter Dividendentitel gekauft werden kann. Natürlich wäre eine Dividende auf Vorjahresniveau angesichts des aktuellen Kurses mehr attraktiv. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Anleger sich zu sicher fühlen sollten. Fakt ist, dass die Dividendenrendite zwar aktuell hoch ist, es jedoch auch der Fall sein kann, dass die Dividende deutlich gesenkt wird, wenn zu hohe Strafzahlungen auf die Konzerne zurollen. Dies könnte dazu führen, dass der Aktienkurs weiter nachgibt. Wer bereits in einen Automobilwert in Deutschland investiert ist, sollte in jedem Fall mit dem Nachkaufen abwarten und beobachten, wie es weiter geht. Auf lange Sicht ist es gar nicht so leicht, eine Prognose für die Entwicklung der Automobilwerte abzugeben.

Adidas Aktie nach neuer Prognose auf Höhenflug – Aktie notiert bei über 190 Euro

Vor wenigen Tagen wurde bekannt gegeben, dass Adidas offenbar noch bessere Zahlen schreibt, als von vielen Aktionären und Analysten angenommen. Dies führte dazu, dass die Aktie deutlich nach oben sprang und der Kurs deutlich gestiegen ist. Die Aktie notiert aktuell bei rund 190 Euro und damit deutlich über dem Wert der vergangenen Wochen. Fakt ist, dass Adidas das Potential hat, die Marke von 200 Euro zu erreichen. Einige Analysten sehen das Kursziel sogar bei 210 Euro und sogar leicht darüber. Fakt ist, dass Adidas in den vergangenen Jahren zu einer wahren Goldgrube für die Anleger geworden ist. Die Aktie konnte stark an Wert zulegen und es gab nur kleinere Verkaufswellen, während derer der Kurs um etwa 10 Euro nachgab, sich kurz darauf jedoch wieder erholte. Adidas zahlt zwar keine außerordentlich hohe Dividende, hat aber klare Umsatzziele und schafft es scheinbar auch, diese zu erreichen.

Lufthansa AG Aktie erholt sich weiter – Kurs legt zu!

Nachdem der Aktienkurs der Lufthansa AG in den vergangenen Wochen leicht nachgab, gibt es jetzt wieder Positives zu berichten. Die Aktie legte von ihrem Tief bei etwa 18 Euro wieder deutlich zu und notiert aktuell bei rund 18,68 Euro. Vor kurzem wurden die Quartalszahlen für das zweite Quartal 2017 bekannt gegeben. Die Aktie konnte deutlich zulegen, nachdem bekannt gegeben wurde, dass die Umsätze gestiegen sind und auch im Bereich der Luftfracht bessere Zahlen geschrieben werden. Fakt ist, dass dies der Lufthansa AG Aktie neuen Rückenwind geben dürfte und der Kurs jetzt wieder deutlich ansteigen kann. Die Lufthansa AG Aktie ist durchaus interessant und könnte es in den kommenden Wochen wieder schaffen, das Ziel von mehr als 20 Euro zu erreichen.

In den kommenden Wochen wird es an der deutschen Börse mehr als spannend. Anzumerken ist, dass die Unternehmen die Q2 Zahlen präsentieren, was eine Richtung darstellt. Ebenfalls anzumerken ist, dass in Deutschland in Kürze die Bundestagswahl vor der Türe steht und es durchaus der Fall sein kann, dass das Wahlergebnis die Kurse an der Börse deutlich beeinflussen kann. Fakt ist, dass eine Regierung Merkel der Börse durchaus Rückenwind geben kann und zu steigenden Kursen führen kann.

Weitere News