Trader aufgepasst: 7,05% Zinsen p.a. bei der comdirect Aktienanleihe auf die Deutsche Bank

comdirect AktienanleiheIm Rahmen einer Aktion bietet die comdirect Bank derzeit die Möglichkeit 7,05% Zinsen p.a. zu erzielen und zwar in Kombination mit einer Aktienanleihe. Die Kunden bekommen die Chance, die BNP Aktienanleihe Protect Last Minute auf die Deutsche Bank Aktie zu zeichnen.

Der Zinssatz in Höhe von 7,05% Zinsen p.a. ist über die Laufzeit der Anleihe sicher und diese liegt bei gerade einmal 12 Monaten. Im Vergleich zu vielen anderen Anleihen differenziert sich diese dadurch, dass die Protect Merkmale erfüllt werden und somit die Wahrscheinlichkeit der Aktienlieferung deutlich geringer ist, als es sonst der Fall ist.

Jetzt zur comdirect

Welche Risiken gibt es bei der Aktienanleihe?

Wie bei Aktienanleihen üblich gibt es einige Risiken. Der maximale Ertrag ist auf die Zinszahlung begrenzt. Sollte die Barriere am Bewertungstag überschritten oder berührt werden, erhalten die Kunden nicht das Kapital gutgeschrieben, sondern Aktien der Deutschen Bank AG. Es ist möglich, dass Verluste bis hin zum Totalverlust eintreten können, wenn die BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft GmbH Zahlungsunfähig ist.

Welche Bedingungen sind für die Zeichnung der Anleihe zu erfüllen?

Wer die Aktienanleihe zeichnen möchte, kann dies bis zum 2. Oktober 2017 erledigen. Anzumerken ist, dass die Anleihe bereits bei der comdirect Bank gelistet ist und dort unter dem Kürzen WKN PR8EUP gefunden werden kann. Die Anleihe kann zum Festpreis gezeichnet werden und zwar bereits ab einer Summe in Höhe von 1.000 Euro.

Welche Vorteile und Handelsoptionen haben die Trader bei der comdirect Bank?

Das Depot kann parallel mit dem Girokonto und dem Verrechnungskonto bei der comdirect Bank ohne Gebühren geführt werden. Es ist anzumerken, dass die comdirect Bank sehr attraktive Handelsoptionen anbietet. Im direkten Vergleich zu zahlreichen Konkurrenten besticht die Bank dadurch, dass sie in jedem Fall Zugang zu 46 internationalen Börsenplätzen bietet. Auch der außerbörsliche Handel ist an insgesamt 16 verschiedenen Börsenplätzen möglich.

Wer sich über das Internet informiert wird schnell feststellen, dass die Bank in jedem Fall attraktiv ist und in jedem Fall im Bereich Fonds zu den großen Anbietern zählt. Der Fondshandel wird bei zahlreichen Anbietern ermöglicht. Es gibt unter dem Strich betrachtet eine Auswahl von etwa 10.000 verschiedenen Fonds, die über das comdirect Depot bezogen werden können. Bei zahlreichen Fonds gibt es einen Rabatt in Höhe von 50% auf den Ausgabeaufschlag. Bei einer Reihe an Fonds beträgt dieser Rabatt sogar 100%, so dass die Fonds noch günstiger gehandelt werden können.

Neben Fonds können auch ETFs und CFDs (mit dem entsprechenden Handelskonto) gehandelt werden. Es ist anzumerken, dass über das Depot bei der comdirect Bank natürlich auch Sparpläne ausgeführt werden können. Das bedeutet, dass  der Sparplan alle 1, 2 oder 3 Monate bedient werden muss. Die Mindestrate bei der Besparung beläuft sich auf 25 Euro und ist damit nicht sehr hoch. Als Tochter der Commerzbank und als Direktbank mit langjähriger Erfahrung ist die comdirect Bank mehr als etabliert und bietet zahlreiche Produkte direkt über das Internet an.

Jetzt ein comdirect-Depot eröffnen

Weitere News